utiliser cup menstruelle vierge virginite possible

Darf man als Jungfrau eine Menstruationstasse tragen?

Die Frage nach der Verwendung einer Tasse als Jungfrau kommt sehr oft auf, ob es darum geht zu wissen, ob es möglich ist, eine Tasse zu verwenden, oder ob die Verwendung einer Tasse einen Einfluss auf die Jungfräulichkeit haben kann.

Wie üblich haben wir viel recherchiert, um Ihnen präzise und mit Quellenangaben zu antworten.

Was ist Jungfräulichkeit?

Für manche Menschen bedeutet Jungfrau zu sein, noch nie penetranten Vaginalsex gehabt zu haben .

Aber für andere geht es noch weiter, da es in einigen Kulturen oder Religionen mit einem erhaltenen Jungfernhäutchen in Verbindung gebracht wird. Wenn uns die Frage nach der Verwendung des Bechers als Jungfrau gestellt wird, reicht es oft aus, uns zu fragen, ob die Verwendung eines Bechers das Jungfernhäutchen brechen kann. Und wir wissen, wie wichtig das in vielen Fällen ist.

Wir haben also viele Studien zu diesem Thema gelesen. Einer von ihnen, der 2012 im Wissenschaftsjournal The Health veröffentlicht wurde, hat uns besonders beeindruckt.

Der Artikel heißt „Hymen: Fakten und Vorstellungen“ (Link in der Fußzeile). Es wurde von 2 Akademikern geschrieben: Abdelmonem Awad Hegazy (University of Medicine Zagazig, Ägypten) und Mohammed AlRukban (College of Medicine, Saudi-Arabien).

Das Fazit dieser Studie ist eindeutig: „Das Jungfernhäutchen ist kein präziser Hinweis auf Jungfräulichkeit. Die Kenntnis der Anatomie des Jungfernhäutchens und seiner Anomalien ist unerlässlich, um Missverständnisse darüber auszuräumen. »

Wie sieht das Jungfernhäutchen aus?

Eine Bildersuche im Büro durchzuführen ist nicht unbedingt die beste Idee.

Andererseits laden wir Sie ein, sich dieses Video eines TEDx-Vortrags in Oslo anzusehen, der das Thema schließlich genauso gut beschreibt. Die beiden Referenten sind Autoren des (sehr guten) Buches Les joies d'en bas (Hrsg. Actes Sud). Es ist so lehrreich, dass wir uns entschieden haben, die gesamte Übersetzung für Sie zu übernehmen, auch wenn sie lang ist!

„Wie die meisten von Ihnen sind wir mit dem Glauben aufgewachsen, dass die Ehe Jungfräulichkeit beweist. Aber wir haben uns geirrt. Was wir entdeckt haben, ist, dass die Geschichten, die uns über die weibliche Jungfräulichkeit erzählt wurden, auf 2 anatomischen Mythen beruhen. Die Wahrheit ist in der medizinischen Gemeinschaft seit über 100 Jahren bekannt und doch machen diese 2 Mythen Frauen auf der ganzen Welt weiterhin das Leben schwer.

Der erste Mythos betrifft Blut. Dieser Mythos besagt, dass das Jungfernhäutchen reißt und blutet, wenn eine Frau zum ersten Mal Vaginalverkehr hat. Mit anderen Worten, wenn nach dieser ersten Beziehung kein Blut auf den Laken ist, bedeutet dies, dass die Frau keine Jungfrau war.

Der zweite Mythos ist die natürliche Folge des ersten: Da das Jungfernhäutchen brechen und bluten soll, glauben die Menschen, dass es beim ersten Geschlechtsverkehr verschwindet oder zumindest radikal verändert wird. Wenn dies wahr wäre, wäre es einfach, durch eine gynäkologische Untersuchung festzustellen, ob eine Frau Jungfrau ist oder nicht.

Das sind also die 2 Mythen: Jungfrauen bluten und Jungfernhäutchen verschwinden für immer.

Dies mag Ihnen wie ein Nebenthema erscheinen: Warum sollten Sie sich um eine vage Hautfalte am Körper einer Frau kümmern? Aber in Wahrheit ist es so viel mehr als nur ein anatomisches Missverständnis. Hymen-Mythen bestehen seit Jahrhunderten, weil sie kulturelle Bedeutung haben. Sie wurden in fast allen Kulturen, Religionen und Jahrzehnten als mächtige Werkzeuge zur Kontrolle der weiblichen Sexualität eingesetzt. Frauen wird nicht geglaubt, sie werden beschämt, sie werden belästigt und im schlimmsten Fall Opfer von „Ehrenmorden“, wenn sie in der Hochzeitsnacht nicht bluten. Andere Frauen werden gezwungen, sich erniedrigenden Jungfräulichkeitstests zu unterziehen, nur um einen Job zu bekommen, ihren Ruf zu wahren oder zu heiraten:

  • In Indonesien werden Frauen vor ihrem Militärdienst systematisch untersucht.
  • Nach dem ägyptischen Aufstand 2011 musste sich eine Gruppe protestierender Frauen einer Jungfräulichkeitsprüfung durch das Militär unterziehen.
  • In Oslo untersuchen Ärzte das Hymen junger Mädchen, um ihren Eltern zu versichern, dass ihre Kinder nicht erniedrigt sind.
  • Und leider geht diese Liste weiter.

Frauen haben solche Angst davor, den Überzeugungen über das Jungfernhäutchen nicht gerecht zu werden, dass sie sich dafür entscheiden, bestimmte „kleine Arrangements der Jungfräulichkeit“ zu praktizieren, um eine Blutung sicherzustellen. Das kann eine Schönheitsoperation (Hymenoplastik) oder Fläschchen mit Blut sein, die nach dem Geschlechtsverkehr auf die Laken gestreut werden, oder sogar gefälschte Jungfernhäutchen, die im Internet gekauft werden, verbunden mit Kunstblut und dem Versprechen, „sich von Ihren dunklen Geheimnissen zu verabschieden“. .

Indem wir den Mädchen sagen, dass keine Handlung geheim gehalten werden kann, dass ihr Körper sie auf jeden Fall verraten wird, haben wir ihnen Angst eingeflößt. Mädchen haben Angst davor, sich selbst zu zerstören, sei es durch Sport, Glücksspiel, die Verwendung von Tampons oder sexuelle Aktivitäten. Wir haben ihre Möglichkeiten und ihre Freiheit eingeschränkt. Es ist an der Zeit, dem Jungfräulichkeitsbetrug ein Ende zu bereiten. Es ist an der Zeit, ein für alle Mal mit den Hymen-Mythen aufzuräumen.

Wir sind Medizinstudenten, die sich mit sexueller Gesundheit beschäftigen, und Autoren von "Les Joies d'en bas". Dies ist ein populärwissenschaftliches Buch, das sich den weiblichen Genitalien widmet.

Aus Erfahrung scheinen die Menschen zu glauben, dass das Jungfernhäutchen wie ein Film aussieht, der den Eingang zur Vagina bedeckt. Auf Norwegisch wird es sogar als jungfräuliche Membran bezeichnet. Und so visualisierst du etwas Zerbrechliches, leicht Zerstörbares, das du zerreißen kannst, vielleicht ein bisschen wie ein Stück Frischhaltefolie.

Jungfernhäutchen-Konferenz-Piercing
Sie fragen sich sicher, warum wir heute einen Hoolahoop auf die Bühne gebracht haben. [ SCHLÄGT DEN REIFEN ]
Nun, es ist sehr schwer zu verbergen, dass etwas mit diesem Reifen passiert ist, nicht wahr?
Es gibt einen Unterschied zwischen vor und nach meinem Schlag: Die Membran ist gebrochen, und wenn wir sie nicht ändern, kehrt sie nicht in ihren ursprünglichen Zustand zurück.
Wenn wir also gleich hier und jetzt einen Jungfräulichkeitstest an diesem Reifen machen wollten, wäre das sehr einfach. Es ist leicht zu sagen, dass dieser Reifen nicht mehr makellos ist.
Aber das Jungfernhäutchen hat nichts mit einem Stück Plastik zu tun, mit dem man sein Essen einpacken könnte.

Jungfernhäutchen Konferenz

Eigentlich ist es eher so [ zeigt auf ein großes Scrunchie ]: ein elastisches Scrunchie.
Das Jungfernhäutchen ist eine Gewebefalte an der äußeren Öffnung der Vagina und hat normalerweise die Form eines Donuts oder Halbmonds mit einem großen Loch in der Mitte. Aber es ist sehr variabel, und manchmal können die Jungfernhäutchen Fransen oder mehrere Löcher oder sogar Lappen haben.
Mit anderen Worten, Jungfernhäutchen können sehr unterschiedlich aussehen und deshalb ist der Jungfräulichkeitstest so schwierig.

Nun, da wir mehr über die Anatomie des Jungfernhäutchens wissen, kehren wir zu unseren 2 Mythen zurück: Jungfrauen bluten und Jungfernhäutchen verschwinden für immer.

Aber das Jungfernhäutchen muss überhaupt nicht brechen. Das Jungfernhäutchen ist wie ein Liebling, sowohl in seiner Funktion als auch in seinem Aussehen. Und wir können ein Scrunchie dehnen. Das Jungfernhäutchen kann sich auch dehnen, es ist sogar sehr elastisch. Und bei vielen Frauen ist das Jungfernhäutchen elastisch genug, um den Vaginalverkehr zu unterstützen, ohne irgendwelche Veränderungen zu erfahren. Bei anderen Frauen kann das Jungfernhäutchen leicht einreißen, um Platz für den Penis zu schaffen; Dadurch verschwindet es nicht, aber es kann sein Aussehen leicht verändern.

Wo stehen wir also mit unseren 2 Mythen?

Erstens, wenn Sie ein elastisches Jungfernhäutchen haben, werden Sie niemals während des Geschlechtsverkehrs bluten. Es spielt keine Rolle, ob du Jungfrau bist oder nicht, es ist anatomisch unmöglich. Und das ist bei der Hälfte der Frauen der Fall. Was bedeutet, dass nur die Hälfte der Jungfrauen bluten kann. Der erste Mythos wird zerstört.

Die logische Konsequenz ist, dass Sie das Jungfernhäutchen nicht untersuchen können, um die Jungfräulichkeit zu überprüfen. Es wurde vor über 100 Jahren im Jahr 1906 von einer norwegischen Ärztin (Dr. Marie Jeancet) aufgezeichnet, die eine Sexarbeiterin mittleren Alters untersuchte und zu dem Schluss kam, dass ihre Vagina der einer Jungfrau im Teenageralter ähnelte. Aber das macht Sinn, denn wenn ihr Jungfernhäutchen beim Sex nie beschädigt wurde, was können Sie dann erwarten?

Da Jungfernhäutchen alle unterschiedliche Formen haben, ist es schwer zu sagen, ob eine Beule oder Falte aufgrund einer Beschädigung vorhanden ist oder ob es sich nur um eine anatomische Variation handelt. Die Absurdität von Jungfräulichkeitstests wird in einer Studie mit 36 ​​schwangeren Teenagern hervorgehoben. Als die Ärzte ihre Jungfernhäutchen untersuchten, konnten sie nur an 2 deutliche Anzeichen einer Penetration feststellen! Wenn wir also nicht an 34 Fälle von Jungfrauenschwangerschaften glauben, müssen wir zu dem Schluss kommen, dass der zweite Mythos zerbröckelt.

Man kann einer Frau nicht in den Schritt schauen und ihre Sexualgeschichte lesen.

Wie die meisten Mythen sind auch die über das Jungfernhäutchen falsch. Es gibt kein jungfräuliches Siegel, das nach dem Sex verschwinden würde, und die Hälfte der Jungfrauen kann Sex haben, ohne zu bluten.

Wir würden gerne sagen können, dass durch die Beseitigung dieser Mythen alles gut wäre. Diese Scham, Schläge und Ehrenmorde würden verschwinden, aber so einfach ist das nicht. Sexuelle Unterdrückung von Frauen geht weit über ein einfaches anatomisches Missverständnis der Eigenschaften des Jungfernhäutchens hinaus. Es ist eine Frage der kulturellen und religiösen Kontrolle der weiblichen Sexualität, und es ist viel schwieriger, sie zu ändern, aber wir müssen es versuchen.

Als Fachleute im medizinischen Bereich ist dies unser Beitrag: Wir möchten, dass jedes Mädchen, jedes Elternteil oder jeder zukünftige Ehemann weiß, was Hymen ist und wie es funktioniert. Wir möchten, dass sie wissen, dass das Jungfernhäutchen nicht als Beweis für die Jungfräulichkeit verwendet werden kann. Auf diese Weise werden wir in der Lage sein, eines der mächtigsten Instrumente der Kontrolle über junge Mädchen zu beseitigen.

Nachdem Sie all dies gesagt haben, fragen Sie sich sicherlich, was die Alternative ist: Wenn wir das Jungfernhäutchen nicht als Beweis für die Jungfräulichkeit verwenden können, was sollten wir dann verwenden? Wir entscheiden uns dafür, nichts zu verwenden. Wenn Sie wirklich wissen wollen, ob eine Frau Jungfrau ist oder nicht, fragen Sie sie. Und wie sie auf dich reagiert, ist ihre Entscheidung."

Kannst du also letztendlich eine Tasse tragen, wenn du Jungfrau bist?

Nachdem wir all dies erklärt haben, ist unsere Position, dass es durchaus möglich ist, eine Tasse zu tragen, wenn Sie Jungfrau sind.

Offensichtlich ist es vor allem eine Frage der Beziehung zum Körper: Wenn Sie sich mit Ihrem Körper wohlfühlen, wird dies auch als Jungfrau kein Problem sein. Sie brauchen vielleicht etwas mehr Zeit, um die Manipulationen zu meistern, aber es ist nicht einmal sicher.

Wenn Sie es also versuchen möchten, können Sie es versuchen!

← Älterer Post Neuerer Post →

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Vos produits préférés

 
cup menstruelle coupe luneale taille S fabriquée en france silicone médical platine
 
Culotte menstruelle luneale fabriquée en france coton bio flux abondant règles taille s face packshot
 
La Mousse Luneale-nettoyant intime bio et nettoyage cup menstruelle-packshot
 
L'infusion BIO Luneale - infusion pour les règles et le SPM